DeuSAT 2017 mit Fachmesse Verkehrstechnik

Vom 8. bis 9. März 2017 fand der 8. Deutsche Straßenausstattertag (DeuSAT) im Congress-Centrum Koelnmesse statt, der seit seinem Bestehen von der Fachausstellung Verkehrstechnik begleitet wird. In diesem Jahr erstmals als Fachmesse Verkehrstechnik deklariert, entwickelt sich diese von Nissen mitinitiierte Veranstaltung zur führenden Leitmesse der Branche in Deutschland.

Als Marktführer setzt sich Nissen bereits seit vielen Jahren dafür ein, in Deutschland eine Leitmesse zu etablieren, um der mehrheitlich hier ansässigen Branche mehr Geltung zu verschaffen. Mit der von Nissen mitinitiierten Fachmesse Verkehrstechnik ist dieses Vorhaben nun Realität geworden.

Auf insgesamt 1.500 m2 Ausstellungsfläche präsentierten mehr als 60 renommierte Aussteller dem interessierten Fachpublikum Produkte und Lösungen für die Verkehrssicherung. Rund 500 registrierte Kongressteilnehmer und die hohe Anzahl an Messebesuchern übertrafen alle Erwartungen und machten den diesjährigen DeuSAT mit Fachmesse Verkehrstechnik zu einem vollen Erfolg.

Über besondere Aufmerksamkeit konnte sich der 100 m2 große Messestand von Nissen selbst freuen. Ein kompetentes Team begrüßte interessierte Besucher, stellte zahlreiche neue Entwicklungen vor und beantwortete ausführlich Fragen zu Technik und Anwendungen.

Vor allem der innovative Drop & Pick Anhänger, der die komplette Einrichtung ganzer Arbeitsstellen mit nur einem Fahrzeug und einer Arbeitskraft ermöglicht, und auch der imposante Überkopf-Vorwarnanzeiger Pharos 2.0 standen im Mittelpunkt des Interesses.

Entsprechend optimistisch blickt der kaufmännische Leiter Jan Vogt in die Zukunft: „Die namhaften Vertreter unserer Branche sitzen alle in Deutschland. Deshalb ist es wichtig, dass wir mit unserer Präsenz der neuen Leitmesse Gewicht verleihen.“

Das gesamte Messeteam von Nissen bedankt sich herzlich bei allen Besuchern und Kunden für das große Interesse sowie die vielen fachkundigen Gespräche und Anregungen – und freut sich auf ein Wiedersehen beim nächsten DeuSAT mit Fachmesse Verkehrstechnik.