Die mobilen LED-Überkopf- Vorwarnanzeiger Pharos 2.0 und Pharos 2/39

Auf Straßen und Autobahnen mit hohem LKW-Aufkommen empfehlen Experten zur Absicherung von Gefahrenstellen jeglicher Art den Einsatz von hohen und gut sichtbaren Vorwarnanzeigern wie dem mobilen Pharos von Nissen. Dieser ist aufgeklappt mit einer Gesamthöhe von sieben Metern weit über LKWs hinweg sichtbar und eignet sich daher perfekt für die Vorwarnung über große Entfernungen.

Mit Hilfe von vier Hydraulikstützen lässt sich der Pharos schnell und einfach auf nahezu jedem Untergrund aufstellen. Der mobile Vorwarnanzeiger kann mit bis zu vier Wechselverkehrszeichen ausgestattet werden. Dabei stehen die VariantenLED-SMD mit vier Farben und dieRGB-Technologie mit bis zu 256 Farben zur Auswahl.Auf den LED-Tafeln lassen sich beliebige Symbole und Texte dynamisch darstellen. Dank integrierter Antireflexscheiben sind die Zeichen aus nahezu jedem Blickwinkel gut erkennbar und auch bei hellem Tageslicht ist eine hohe Sichtbarkeit garantiert. Nachdem sich das Modell Pharos 2.0bereits in Österreich und in der Schweizbewährt hat, präsentiert Nissen mit demNachfolgermodell Pharos 2/39 den einzigen mobilen LED-Überkopfanzeiger mitZulassung nach StVO § 39 (2). Bei diesemModell wird die obere Tafel nicht mehr zurSeite geklappt.

Mehr Details zum Pharos 2.0 undPharos 2/39 sowie zu viele weiterenEntwicklungen von Nissen finden Sie unternissen-germany.com.